Erfrischend kalten Saft oder aromatisch heißen Kaffee genießen – die Thermoskanne ist der optimale Begleiter, im Sommer sowie an kalten Tagen.

Wir kennen es alle: Es ist Wochenende, die Sonne scheint, die Natur ruft! Schnell die wichtigsten Utensilien einpacken und dann raus an die frische Luft. Schön, wenn man vorgesorgt hat und ein kühles oder heißes Getränk in der Thermoskanne mitnehmen und selbst Stunden später in der gewünschten Temperatur genießen kann.
coffee-1154102_1920

Auf den folgenden Seiten möchten wir euch über Thermoskannen informieren, Kannen unter verschiedensten Kriterien miteinander vergleichen und Euch auch auf wichtige Details hinweisen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Pflege, auch hier geben wir Euch sinnvolle Hinweise, um die Langlebigkeit Eurer Thermo-Gefäße sicherzustellen. Gerne beraten wir euch auch individuell beim Kauf von Thermoskannen, Thermobechern oder Thermosflaschen.
Schreibt uns einfach eine E-Mail an: Info@thermoskannen-test.de

 

 

Was ist eine Thermoskanne – und wie funktioniert sie?

 

„Woher weiß die Thermoskanne eigentlich, ob sie den Inhalt nun warm, oder doch lieber kalt halten soll?“

Derwargefäß

Querschnitt einer Dewar-Vakuum-Flasche

Diese Frage hat sich der Eine oder Andere vielleicht schon einmal gestellt. Aber natürlich funktioniert eine Thermoskanne nicht nach diesem Prinzip.
Die Thermoskanne gehört zur Kategorie der Dewargefäße, welche nach dem schottischen Physiker Sir James Dewar benannt sind. Im Verlauf der Geschichte wurde Dewars Erfindung weiterentwickelt und schließlich vom Deutschen Erfinder Reinhold Burger zum Patent angemeldet. Seine Firma und die daraus hervorgehenden Unternehmen trugen stets den von Burger gewählten Namen „Thermos“ (Thermos-GmbH Berlin, Thermos AG, American Thermos Bottle Company, etc.)

Thermoskannen, auch Isolierkannen genannt, sind doppelwandige Gefäße, die den Temperaturausgleich des Inhalts der Flasche mit der Umgebung verzögern. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Inhalt warm oder kalt ist.
Eine klassische Thermoskanne reduziert die möglichen Wärmeübertragungsprozesse: Wärmeleitung, -strahlung und Konvektion.
Sowohl das innenliegende Material selbst (meist ein bestimmtes Glas) als auch die Form der Thermoskanne beeinflusst die Wärmeleitfähigkeit. Die Wärmestrahlung wird durch eine Verspiegelung der Behälterwände verringert. Außerdem schränkt ein im Gehäuse befindliches Vakuum die Konvektion (Temperaturänderung durch Bewegung des Inhalts) ein.
Diese Fähigkeiten ermöglichen es, Temperaturen über Stunden hinweg annähernd konstant zu halten. So schmeckt der morgens frisch gekochte Kaffee selbst zum Feierabend noch gut bzw. hält sich ein kaltes Erfrischungsgetränk auch nach Stunden in der Thermoskanne noch erfrischend temperiert.

 

Und wer sind „wir“?

 

Damit ihr wisst, auf wessen profunde Kenntnis in Sachen Thermoskannen und –zubehör ihr auf unserer Seite www.thermoskannen-test.de zurückgreift, möchten wir uns kurz vorstellen.
Wir, das sind Lars und Thomas, beide in den frühen Dreißigern und passionierte Kaffee- und Teetrinker. Einer von uns ist ein wahrlicher Bürohengst, der den lieben langen Tag vor dem PC hängt und Zahlenfolgen analysiert. Hier ist eine hohe Aufmerksamkeit gefordert, die durch die stetige Aufnahme von meist koffeinhaltigen Getränken sichergestellt wird. diary-968603_1920Der andere von uns beiden ist täglich mehrere hundert Kilometer mit dem Auto unterwegs, hier ist die Wachsamkeit noch wichtiger als vor dem Computer. Wir beide verzehren nicht geringe Mengen an Kaffee, etwas weniger an Tee. So kamen wir in einem Gespräch auf die von uns bereits eingesetzten Kannen und Flaschen. Wir beide hatten schon das eine oder andere Modell in Gebrauch und haben uns rege über Vor- und Nachteile ausgetauscht. Die Diskussion hat uns dazu veranlasst, eine Seite zu erstellen, auf der Produkte verschiedener Hersteller von uns getestet und bewertet werden. Wir sind nach wie vor mit Spaß an der Sache dabei und hoffen, Euch hier den einen oder anderen Anreiz geben und bei der Kaufberatung Hilfe leisten zu können.

 

Lars & Thomas